Italien, Reisen
Schreibe einen Kommentar

Spontanes Glück: Italienisch in Italien

Mit nur wenigen Tagen der Planung bin ich alleine nach Bagno di Romagna gefahren, eine Kleinstadt im Apennin. Dort Italienisch zu lernen, ist wirklich intensiv: Man wird gegrüßt, alles geht nur auf Italienisch und jede Einwohnerin, jeder Einwohner (es sind nicht so viele) weiß Bescheid, warum man da ist und unterstützt den Lernerfolg entsprechend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.